Österreich überdenkt Reglung zu CBD Produkten

Das österreichische Gesundheitsministerium prüft zur Zeit die Adaption der Suchtmittelgesetzes hinsichtlich des Vertriebes von CBD haltigen Produkten. Die neue Verordnung soll den Vertrieb von CBD Produkten außerhalb von Apotheken verbieten. Darüber hinaus müssen alle CBD enthaltene Erzeugnisse erst von Pharmazeuten geprüft werden, bevor sie von den Apotheken angeboten werden können.

CBD Produkte wie CBD Öle, CBD Liquids, Tees und Salben sind auch in Österreich legal zu erwerben, wenn sie als Nahrungsergänzungsmittel verkauft werden. Der Markt Boomt und immer mehr Hersteller bieten diverse Produkte an. Allerdings schwanken die Konzentrationen der Inhaltsstoffe, so das zum Teil zugelassene Grenzwerte überschritten werden. Häufig ist auch nicht das in der Verpackung, was auf ihr draufsteht. Dies widerspricht auch dem Patienten,- und Konsumentenschutz. In Zukunft müssen daher alle Hersteller ihre Produkte auf die Zusammensetzung prüfen lassen, bevor sie verkauft werden können.

Auch interessant
0
CannabisagenturMexico legalisiert Cannabismedizin