In Gesundheit, News, Wissenschaft
CBD Autismus Kinder

Die Zahl der Kinder, bei denen Autismus-Spektrum-Störungen (ASS) diagnostiziert wurden, hat weltweit zugenommen. Seit 2016 hat sich Ihre Zahl fast verdreifacht. Derzeit sind keine spezifischen Behandlungen verfügbar und man konzentriert sich auf die Verringerung störender Verhaltensweisen, das Training und die Vermittlung von Selbsthilfefähigkeiten für eine größere Unabhängigkeit. Kann die Anwendung von CBD eine sinnvolle Alternative sein?

In einer israelischen Studie, an der 60 Kindern teilnahmen, konnte nachgewiesen werden, das die Anwendung von CBD sich positiv bei einige Symptome von ASS-Patienten auswirken kann. So wurden Verhaltensausbrüche bei 61%, Kommunikationsprobleme bei 47 %, Angstzustände bei 39%, Stress bei 33% und störendes Verhalten bei 33% der Patienten verbessert. [1]

Eine Umfrage des “Autism Parenting Magazine” hat ergeben, das 20% der Menschen, die ein Kind mit Autismus betreuen, ihrem Kind CBD geben, An der Umfrage nahmen 160000 E-mail-Abonnenten aus der ganzen Welt teil.

Insgesamt 72,4% der Befragten identifizierten sich als Autismus-Eltern, während die restlichen Teilnehmer Großeltern, Vollzeit-Betreuer, Lehrer, Therapeuten, Ärzte oder Einzelpersonen waren. Am häufigsten wurden reine CBD Produkte (THC Werte unter 0,3%) angewandt. In seltenen Fällen kamen CBD-THC Medikamente wir Epidiolex zur Anwendung, welches auch bei Epilepsie verschrieben wird.

Als Hauptgrund für die Anwendung von CBD gaben 42,9% Angstlinderung, 36,9% herausforderndes Verhalten, 5,1% Schmerzlinderung und Entzündungen, 8,1% für Schlaf und Entspannung, 4,3% Krampfanfälle, an.

Das Alter der Kinder betrug laut der Umfrage

  • 0-3 Jahre (5,38%)
  • 4-6 Jahre (17,96%)
  • 7-10 Jahre (19,67%)
  • 11-12 Jahre (18,88%)
  • 13-18 Jahre (21,39%)
  • über 18 Jahre (21,82%)

Die Einnahme von CBD erfolgte mittels

Bevor Sie Ihrem autistischen Kind CBD geben, sollten Sie berücksichtigen, das Cannabidiol bei jedem Menschen verschieden wirken kann. Konsultieren sie vorab eine Arzt und beginnen sie am besten mit einer geringen Dosis. CBD ist kein Wundermittel, häufig sind positive Effekte erst nach längerer Zeit zu beobachten, manchmal ist keine Wirkung zu verzeichnen.

Überlegen Sie auch, welche Therapieangebote ihrem Kind helfen können.

Autismus ist eine tiefgreifende Entwicklungsstörung, die in der Regel vor dem dritten Lebensjahr auftritt. Folgende Symptome sind typisch:

Probleme beim wechselseitigen sozialen Umgang und Austausch (etwa beim Verständnis und Aufbau von Beziehungen)
Auffälligkeiten bei der sprachlichen und nonverbalen Kommunikation (etwa bei Blickkontakt und Körpersprache)
eingeschränkte Interessen mit sich wiederholenden, stereotyp ablaufenden Verhaltensweisen

Viele autistische Menschen benötigen Hilfe und Unterstützung. Autismus ist unabhängig von der Intelligenzentwicklung, jedoch gehört Intelligenzminderung zu den häufigen zusätzlichen Einschränkungen. Trotz umfangreicher Forschungsanstrengungen gibt es derzeit keine allgemein anerkannte Erklärung der Ursachen autistischer Störungen. [3]

Quellen:
[1] Real life Experience of Medical Cannabis Treatment in Autism: Analysis of Safety and Efficacy
[2] One in Five Autism Caregivers Give Their Child CBD Products
[3] Wikipedia/ Autismus

Auch interessant
0
CBD kann bei Rückenschmerzen helfenGreen Mood CBD E Liquids und Vape Oils