Bei Kanaturia könnt Ihr eine Auswahl der Besten natürlichen CBD Öle kaufen. Wir führen CBD Öl von renomierten Herstellern wie Sensi Seeds, Cibdol, Endoca und myCBD. Die Produkte sind in verschiedenen Abfüllungen und Konzentrationen erhältlich.

cbd-oel

Cibdol

Endoca

Enecta

myCBD

Sensi Seeds

Sensi Seeds 3% CBD Öl ist ein hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel, gewonnen aus europäischem Cannabis.

Mit über 30 Jahren Erfahrung in der Hanfzucht ist Sensi Seeds eine der weltweit bedeutensten Hersteller von medizinischem Cannabis. Unter dem Namen Bedrocan hergestelltes therapeutisches Cannabis ist auch in Deutschland auf Rezept erhältlich.

Das Öl ist in 10ml oder 30ml Flaschen erhältlich.

Alle Öle sind biologisch und aus Hanfpflanzen der europäischen Union in schonenden Verfahren extraiert. Die Öle entalten keinerlei psychoaktive Substanzen und sind daher 100% legal.

Über CBD Öl

CBD Öle (Cannabidiol) werden immer populärer, den es werden Ihm zahlreiche therapeutische Wirkungen nachgesagt. CBD Öl enthält kein oder nur sehr wenig THC, und wirkt daher nicht psychoaktiv. Aus diesem Grunde kann es in vielen Staaten legal erworben werden. Bei der Erforschung der Wirkung von CBD steht die Wissenschaft noch am Anfang. Zahlreiche Studien wurden zuerst anhand von Tierversuchen durchgeführt. So konnte zum Beispiel positive Wirkung auf menschliche Krebszellen nachgewiesen werden, die man Mäusen unter die Haut injekziert hatte. Weitere klinische Studien mit Patienten werden folgen. Anerkannt ist mittlerweile die positive Wirkung bei Epilepsie, Arthritis, Schlafstörungen und als entzündungshemmendes Mittel.

Woraus wird CBD Öl gewonnen?

CBD Öl wird industriell aus Nutzhanfsorten hergestellt, die allerdings einen relativ geringen Anteil an CBD beinhalten. In Europa sind ca. 40 Nutzhanfsorten zugelassen. Mittlerweile werden aber auch spezielle Sorten gezüchtet, die eine sehr hohen CBD Anteil haben, wobei man auch versucht den Anteil an THC gering zu halten. Einerseits sind von Gesetzgeber nur Sorten toleriert, die keine psychoaktive Wirkung erzeugen. Andererseits produziert ein hoher Gehalt an THC bei einigen Patienten unerwünschte Wirkungen wie Angstzustände oder generelles Unwohlsein.

Eine der Vorreiter auf dem Gebiet Zucht von CBD- haltigen Sorten ist die Cannabissamenbank CBD Crew. Ihnen ist mit der Sorte CBD Therapie gelungen ein THC:CBD Verhältnis von 1:20 zu erreichen. Allerdings ist die Sorte noch nicht ausreichend stabil, was heißt, das auch der THC Anteil die gesetzliche Mindesthöhe von 0,2% überschreiten kann. Hier zeigt sich generell ein Problem bei der Anwendung von Cannabis – oder CBD Produkten zu therapeutischen Zwecken. Nicht immer kann einen bestimmte, gewünschte Konzentration gewährleistet werden, was eine dosierte Anwendung der Präparate erschwert.

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Zuerst einmal sollte man darauf achten, ob es sich um ein reines Cannabidol Produkt oder ein sogenanntes RAW Öl handelt, das neben CBD auch CBDa, CBG, CBN und Terpene enthält. Häuffig läßt sich das schon an der Farbe erkennen. Reine CBD-Öle sind gold-grün, wogegen die RAW-Öle eher dunkelgrün bis schwarzbraun sind. Mittlerweile gibt es zahlreich CBD Öl Sorten auf dem Markt, wobei sicherlich nicht jedes den gewünschten Anforderungen entspricht. Bei Produkttests wurde auch Öle gefunden, die kaum CBD enthielten oder mit Pestiziden versetzt waren. Auf der sicheren Seite ist man, wenn Cannabispflanzen aus biologischer Zucht verwendet wurden. Auch sollte darauf achten, das das Cannabidiol Öl ein Analysezertifikat besitzt.

Darüber hinaus ist wichtig, in welchem Trägeröl das CBD aufgelöst wurde. Häufig wird Hanföl dazu verwendet, da es auch weitere wichtige Bestandteile wie Omega-3 Fettsäuren beinhaltet. Weiterhin sollte man darauf achten, welche Konzentration an CBD in jeweiligen Produkt vorhanden ist.

Extraktion von CBD

Da in der Cannabispflanze der Wirkstoff primär als Carbonsäure (CBDA) vorliegt, ist es notwendig diesen zuerst in CBD umzuwandeln. Nach dem neuesten Stand der Technik wird CBD mittels überkritischem Kohlenstoffdioxid extraiert. Dies ist vermutlich das ungiftigste und umweltfreundlichste Verfahren. Allerdings sind die Kosten für die CBD Gewinnung höher, als bei anderen Herstellungsprozessen. Des weiteren können dafür die Extraktion Butan, Hexan, Isopropylalkohol oder Äthanol verwendet werden. Für den Hausgebrauch empfiehlt sich die Verwendung von 95% unvergällten Alkohol.

CBD Öl Wirkung

Die Wirkung von CBD ist von Mensch zu Mensch verschieden. Da CBD aber kaum Nebenwirkungen hat, sollte es Patienten wenigstens versuchen, mit CBD Präparaten zu experementieren. Bei Einigen stellt sich schon eine positive Wirkung bei der Einnahme von reinem CBD Öl ein. Andere Patienten kombinieren dies mit THC Präparaten, um somit deren Wirkung zu verlängern, zu verstärken und andererseits die psychoaktive Effekte zu mindern. CBD Öle liegen in verschiedenen Konzentrationen vor (3%, 5%, 18%). Die gebräuchlichste Form ist, das Öl oral einzunehmen. Dafür träufelt man sich am besten die gewünschte Dosis (2mal täglich 4 Tropfen) unter die Zunge, und belässt es dort 1 Minute. Somit kann eine schnellere Wirkung erzeugt werden. Der Geschmack ist leicht bitter und ist bei höherer Dosierung manchmal auch gewöhnungsbedürftig.

Desweiteren gibt es CBD Liquids – mit und ohne Zusatzstoffe und Geschmack – die mittel E-Zigaretten oder Vaporizern inhaliert werden können. Wer eher auf lungenschonende Einnahme setzt, für den können CBD Kapseln, -Tabletten, oder –Kaugummis eine Alternative darstellen. Für bestimmte Anwendungen eignen sich auch Cannabidol Cremes und Pasten.

CBD Produkte

Magazin

Weitere Kategorien

CBD Öl kaufen CBD E - Liquid kaufen CBD Kapseln kaufen CBD Kristalle kaufen Therapeutische Hanfprodukte kaufen E Zigaretten kaufen Terpene kaufen
0