Bei Kanaturia könnt Ihr das besten CBD Liquid von Harmony, Sensi Seeds oder der Marke Ambrosia von Enecta kaufen.

CBD Liquid kaufen

Die CBD E Liquids sind in verschiedene Abfüllmengen, CBD Konzentrationen und Geschmacksrichtungen erhältlich.

E Liquid Super lemon Haze kaufen

Kombi Sets E Liquid + E Zigarette

Ab sofort können Sie eines der leckeren CBD E-Liquids von Harmony mit einer E-Zigarette eGo-T von Dipse  kombinieren und zusammen kaufen. Im Angebot sind alle Sorten und CBD Konzentrationen.

Dies ist die ideale Kombination, um mit dem Verdampfen sofort loslegen zu können. Darüberhinaus sparen Sie noch 3 EUR im Vergleich dazu, wenn Sie die Produkte einzeln kaufen würden. Darüber hinaus gibt es noch weitere E-Zigaretten zu kaufen.

mango-kush-ego-t-dipse
 

Über CBD Liquid

CBD-Liquids sind Flüssigkeiten, die mittels Elektronisscher Zigarette verdampft werden. Die Idee für eine nikotinfreie E-Zigarette wurde bereits 1963 von Herbert A. Gilbert patentiert, ging aber damals mangels an Interesse nicht in die Produktion. 2003 erfand der Chinese Han Li die heutige Version und brachte sie ein Jahr später in China auf den Markt [1]. Nach dem Studium der traditionellen chinesischen Medizin suchte Han Li nach alternativen Wegen, um natürliche Heilmittel wie Ginseng zu verdampfen.

Seit der Markteinführung gewann das Dampfen von E-Liquids als Alternative zu klassischen Zigaretten immer mehr an Bedeutung, da hier keine Verbrennung von Tabak stattfindet und somit keine krebserregenden Verbrennungsgasen eingeatmet werden. In der Tat ist das Verdampfen von E-Liquids wesentlich weniger gesundheitsschädlich als das klassische Rauchen.

Wie funktioniert das Verdampfen?

In den E-Zigaretten befindet sich ein ein Verdampferkopf mit einer elektrisch beheizten Wendel, der mittels Akku mit Energie versorgt wird. Vor dem Gebrauch wird die Flüssigkeit in einen Container geträufelt, der mit dem Verdampferkopf verbunden ist. In Aktion wird dort das liquid erhitzt und verdampft, wobei der Konsument über ein Mundstück den Dampf inhalieren kann. Der Prozess wird auch als Vaporisieren oder Vaping bezeichnet.

 

Was beinhalten CBD Liquids?

Die Basis

Zu den Grundbestandteilen der Liquids gehören Propylenglykol (PG) und pflanzliches Glycerin (VG).

Propylenglykol ist eine klare und farblose Flüssigkeit, die im Allgemeinen als Aromastoff in Lebensmitteln verwendet wird. Sie intensiviert den Geschmack und produziert den besseren „Flash“.

Pflanzliches Glycerin ist eine viskose, farblose, geruchlose und geschmacklose Flüssigkeit. Sie ist vor allem für den Dampf verantwortlich und trägt zur Verbesserung des allgemein Rauchgefühls bei. Allerdings löst sich CBD in VG nicht auf. In Abhängigkeit von Produkt und Marke, können die Komponenten in verschiedenen Verhältnissen vorkommen.

CBD

cbd-icon

Weiterer wichtige Bestandteile ist das Cannabidiol (CBD), welches in verschiedenen Konzentrationen enthalten sein kann. CBD wirkt entspannend, entzündungshemmend, krampflösend und kann bei Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen oder Übelkeit helfen.

Weitere Anwendungsmöglichkeiten findet ihr hier.

Terpene

Terpene sind Ätherische Öle aus der Cannabispflanze, die Aroma und Geschmack zum Liquid beisteuern. Dazu zählen u.a. Pinen, Limonen oder Myrcen. Darüber hinaus können Terpene auch entzündungshemmend und entspannend wirken.

Außerdem interagieren sie synergistisch mit dem Cannabidiol, um die Wirkung zu verstärken, was auch als „Entourage-Effekt“ bezeichnet wird [2].

Ihr solltet auf jeden Fall beim Kauf darauf achten, das Geschmack und Aromen vor allem von den Terpenen stammen und das E-Liquid keine chemischen Aromastoffe enthält.

Das Angebot ist groß mit verschiedenen Geschmacksrichtungen und Konzentrationen. Damit Cannabidiol vom Körper aufgenommen werden kann, muss es zuerst entweder thermisch beeinflusst (Vaporizer) oder in Öl oder Alkohol aufgelöst werden. Bei einem E-Liquid wird dafür Glycerin (Zuckeralkohol) verwendet.

 

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Das Angebot von Marken, Herstellern und Händlern ist sehr groß. Daher solltet Ihr das CBD Liquid nur von bekannten und geprüften Produzenten erwerben. Der Verkauf von CBD Produkten zu therapeutische Zwecken ist in vielen europäischen Staaten legal. Die Liquids können daher problemlos erworben werden.

Die zur CBD Gewinnung verwendeten Cannabispflanzen sollten nach Möglichkeit biologisch gezüchtet und das CBD mittels Extraktion mit überkritischem Kohlenstoffdioxid gewonnen sein. Geschmack und Aroma sollten überwiegend aus den Terpenen der Cannabispflanze stammen. Darüber hinaus ist vor dem Gebrauch von CBD Liquids mit Nikotin abzuraten – vor allem wenn man Nichtraucher ist – da Nikotin abhängig macht und körperliche Schäden verursacht. Alle diese speziellem Informationen findet ihr auf den Webseiten der jeweiligen Hersteller. Alle bei Kanaturia angebotenen CBD Liquids entsprechen diesen Qualitätsmerkmalen:

  • Biologische angebaute Cannabispflanzen
  • Regelmäßige Qualitätskontrolle
  • Extraktion mittels überkritischem Kohlenstoffdioxid
  • Aroma und Geschmack stammen überwiegend von den Terpenen
  • Kein Nikotin
  • Kein Alkohol

Ist CBD Liquid legal?

Viele, vor allem Ältere Menschen, fragen sich, ob CBD-Liquid legal ist. „Man habe ja gehört, das die E Liquids aus Cannabis hergestellt werden, und Hanf sei ja nun mal eine illegale Droge.“ Richtig ist, das der Hauptbestandteil der Liquids, das Cannabidiol, aus Hanf gewonnen wird. Da es aber im Gegensatz zum Wirkstoff THC, der auch im Hanf vorkommt, nicht psychoaktiv wirkt, findet sich dieser Inhaltsstoff auch nicht auf der Liste der verbotenen Substanzen im Betäubungsmittelgesetz. So zumindest ist die rechtliche Lage in den meisten Ländern. Daher ist es überhaupt kein Problem, diese Liquids zu kaufen und zu dampfen. CBD E Liquids sind ohne Rezept frei im Handel erhältlich.

 

Wirkung und Dosierung

Alle von Kanaturia angebotenen Liquids sind in einem 10 ml Fläschchen abgefüllt und enthalten verschiedene CBD Konzentrationen. Die Konzentration werden hier in mg CBD abgegeben, was auf den ersten Blick nicht sehr eindeutig erscheint, das die Angabe in Prozent geläufiger und auch so bei CBD Ölen verwendet wird. Was heißt eigentlich 300mg CBD? Das wären dann bei 10ml 30mg/ml. Zum besseren Verständnis hier die Konzentrationen in Prozent.

Harmony
30mg = 0,3%
100mg = 1%
300mg = 3%
600mg = 6%

Sensi Seeds
50mg = 0,5%
200mg = 2%

Ambrosia
20mg = 0,2%
100 mg = 1%
200 mg = 2%

Genauso wie bei CBD Ölen empfiehlt sich mit einer kleineren Konzentration anzufangen, da jeder Mensch verschieden reagieren kann. Hat man erst mal Erfahrung gesammelt, kann bei Bedarf die Konzentration erhöht werden. Dies hängt auch davon ab, ob man nur zum Genuss und allgemeinem Wohlempfinden vaporisiert oder zu speziellen therapeutischen Zwecken gedampft wird. Mittlerweile sind auch hochprozentige Liquids erschwinglich und für den regelmäßigen Anwender von Interesse. Neben der Konzentration hängt die Wirkung auch von der Potenz der jeweiligen E-Zigarette ab. Ein ordentlicher Zug kann auch schon mal zu einem 2 Stündigen leichten „Flash“ führen, der natürlich nicht psychoaktiv aber körperlich wirken kann. Dies kann das Gefühl hervorrufen, leicht neben einem zu stehen. Also voll entspannend und beruhigend.

Eine Überdosierung ist eigentlich nicht möglich. Nebenwirkungen sind nicht zu erwarten. Trotzdem empfiehlt sich insbesondere bei höherer Dosis:

  • Kein Auto fahren
  • Nicht Anwenden in Zusammenhang mit anderen Medikamenten
  • Nicht bei Schwangerschaft
  • Nicht für Kinder

Quellen:
[1] Wikipedia, Elektrische Zigarette
[2] Harmony, What’s Inside Our CBD E Liquids?

 

Magazin

Weitere Kategorien

CBD Öl kaufen CBD E - Liquid kaufen CBD Kapseln kaufen CBD Kristalle kaufen Therapeutische Hanfprodukte kaufen E Zigaretten kaufen Terpene kaufen
0